Männerabteilung 2020/2021


27.09.2020:

1. Männer: Al-Dersimspor - Türkiyemspor 2:1

Fotos vom Spiel:


23.09.2020:

NEUER TRAINER FÜR DIE 1. MÄNNER!

Gestern trainierte er zum ersten Mal unser Berlinliga-Team: Emre Bora Dogan, einst Jugend trainer beim BAK (U17 und U19) und danach Co-Trainer von Marcor Gebhardt bei BW 90. Jetzt übernimmt er als Chef-Trainer unsere 1. Männer. Wir wünschen ihm bei seiner Aufgabe viel Erfolg und auch das nötige Glück, denn es wird jetzt schon klar, dass die Saison nicht einfach werden wird.


20.09.2020:

1. Männer: Türkiyemspor - S.D. Croatia 1:0

Im vierten Punktspiel gelingt den 1. Männern der erste Sieg. Torschütze war Stefan Gehring.

2. Männer: Türkiyemspor II - RW Hellersdorf 1:4

19.09.2020:

Freizeitteam: Türkiyemspor - FC Flughafen Tempelhof 0:3


15.09.2020:

1. Männer: SV Empor - Türkiyemspor 1:1

Der erste Punktgewinn im vierten Saisonspiel. Der Torschütze zur frühen Türkiyemspor-Führung war Mustafa.


13.09.2020:

Pokalspiel 1. Männer: Anadoluspor - Türkiyemspor 4:2

Beide Teams sind eigentlich "Brudervereine", die die gleichen Werte einer friedlichen und multikulturellen Welt vertreten. Das ist aber vergessen, wenn man in einem Pokalspiel aufeinander trifft, das so eine aufregende Dramaturgie bietet. Türkiyemspor ging nach ca. 15 Minuten durch Ricky in Führung und schien auch das spielsichere Team zu sein. Anadolu konnte zwar rd. 10 Minuten später den Ausgleich erzielen, aber praktisch direkt nach dem Wiederanpfiff traf Stefan zur erneuten Führung. So ging es auch in die Pause. Das Spiel startete in der 2. Hälfte mit einem Foulelfmeter für Anadolu, doch unser Keeper hielt ihn. Ich dachte, dass nun aber endlich Türkiyem das Signal dieser Situation verstanden hat, sich hier energischer einzusetzen. Doch das Gegenteil geschah. Anadolu übernahm komplett das Spiel und hatte mehrere gute Ausgleichs-Möglichkeiten. Danach rannte Anadolu lange vergeblich gegen unsere Abwehr an. Die Entlastungsangriffe von Türkiyem waren harmlos. Die Bemühungen der Gastgeber wurden schließlich doch kurz vor dem Abpfiff mit dem 2:2-Ausgleichstreffer belohnt. Somit ging dieses nicht gerade hochklassige aber kämpferische Pokalspiel in die Verlängerung. Und in dieser konnte Türkiyemspor keine gefährlichen Akzente mehr setzen. Anders Anadolu. Nach einem Abwehrfehler stand der Stürmer von Anadolu frei vor unserem Keeper. Beim Versuch ihn zu umspielen, riss ihn der Torwart um. Die Hoffnung, dass unser Keeper den fälligen Elfer noch einmal entschärft, erfüllte sich leider nicht. Nun mußte Türkiyemspor noch einmal aufdrehen. Sie waren auch bemüht, aber ihre Bemühungen blieben erfolglos. Die zweite Hälfte der Verlängerung wurde die längste, die ich je gesehen hatte. Nach jedem Ballkontakt fiel ein Spieler von Anadolu um und hatte einen Krampf. So wurde der Spielfluss völlig zerstört. Zudem holte sich im weiteren Verlauf ein Türkiyemspor-Spieler eine Ampelkarte ab. Den Todesstoß gab es dann nach rd. 110 Minuten Spielzeit. Ein weiterer Elfer für Anadolu, der sicher verwandelt wurde. Den Schlußpunkt setzte eine Rudelbildung vor der Trainerbank von Anadolu, die schließlich für drei Rote Karten (Lamin von Türkiyemspor, 2x Anadolu) sorgte.

Der Schiedsrichter pfiff das Match dann klugerweise auch nicht mehr an, da es eh entschieden war und sich die Gemüter so schnell wieder beruhigen konnten. Anadolu hat das Spiel auch verdient gewonnen, denn die Gastgeber waren nicht nur kämpferischer sondern auch williger, in die 2. Runde zu kommen.

So ein Pokalspiel in der 1. Runde des Berlin-Pokals mit 4 Platzverweisen und drei Elfmetern hatte ich jedenfalls noch nie erlebt. Schön, dass ich dabei sein durfte und auch einiges fotografisch beisteuern kann:


12.09.2020:

Pokalspiel 2. Männer: Türkiyemspor II - NSF Gropiusstadt II 1:7


31.08.2020:

Trainer gibt auf!

Nach nur drei Spielen und drei Niederlagen ist die Zusammenarbeit mit Trainer Faruk Namdar beendet. Auch die Vorbereitung auf diese Saison verlief nicht optimal und wenig erfolgreichen Testspielen, so dass sich die jetzige Entscheidung anbahnte. Wer nun kommt ist noch nicht klar. Klar ist nur, dass bei fünf Absteigern schon jetzt für unser Team schwer wird und zudem ein unklare Verlauf der Saison aufgrund der Corona-Krise die Trainersuch nicht einfacher macht.


30.08.2020

1. Männer: Dritte Niederlage in Folge

Türkiyemspor - Berliner SC 0:2

Auch gegen den Berliner SC konnten unsere 1. Männer nicht bestehen. Türkiyemspor hatte eine gute Szene, als ein Freistoß direkt gegen das Lattenkreuz des BSC krachte. Ansonsten aber dominierten nur die Gäste und kamen - nachdem Türkiyemspor seinen Stamm-Torhüter verletzungsbedingt auswechseln mußte - kurz vor der Pause per Doppelschlag zu einer 2:0-Führung. Das Bild änderte sich auch nach dem Pausentee nicht. Der Berliner SC wirkte ballsicherer und zweikampfstärker, konnte aber auch nur noch mit einem Lattentreffer glänzen.

Symptomatisches Bild: Türkiyemspor ständig unter Druck und mit Verteidigung des eigenen Tores beschäftigt.


27.08.2020:

1. Männer

2. Punktspiel: 1. FC Wilmersdorf - Türkiyemspor 2:0


23.08.2020:

1. Männer:

1. Punktspiel Türkiyemspor - Brandenburg 03 1:3

Die 1. Hälfte gehörte allein dem Gast. Türkiyemspor konnte keine Zweikämpfe gewinnen und war meist im Rückwärtsgang. Und Brandenburgs Nr. 11 mischte im Alleingang unsere Abwehr auf und konnte drei Traffer erzielen. Den ersten schon nach 16 Minuten, die beiden anderen per Doppelschlag in der 39. und 40. Minute. Das Spiel schien schon gelaufen, doch dann konnte Ricky kurz vor dem Pausenpfiff auf 1:3 verkürzen. So keimte doch noch mal Hoffnung auf. Türkiyemspor begann die zweite Hälfte viel kämpferischer als die erste und kam auch prompt zu Tormöglichkeiten. Nur der Treffer wollte nicht gelingen. Die größte Chance hatte Ricky, als er aus drei Metern frei vor dem Tor den Torwart der Gäste anschoss. Alles Anrennen gegen den Kasten von Brandenburg blieb erfolglos, auch weil die 03er gekonnt die Uhr runter laufen ließen. Immerhin sahen die rd. 150 Zuschauer in der 2. Hälfte ein aufregendes Fussballspiel, auch wenn die Punkte am Ende nicht in Kreuzberg blieben.


13.08.2020:

Testspielergebnisse:

06.08.2020: BAK A-Jugend - Türkiyemspor I 2:2

08.08.2020: SV Tasmania - Türkiyemspor I

08.08.2020: Berliner Amateure I - Türkiyemspor II 6:0

16.08.2020: SD Croatia - Türkiyemspor I 2:2


29.06.2020:

Saisonplanung hat begonnen!

Türkiyemspor hat sich für die kommende Saison mit Trainer Faruk Namdar auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Auch die Kaderplanung ist in vollem Gange, da nun offiziell ist, dass sich unser Team nicht mit dem Thema Abstieg beschäftigen muss. Für die kommende Berlin-Liga-Saison haben Necmi Ulucay, Ricky Djan-Okai und Fatih Kücük ihr Verträge verlängert. Hinzu kommen bisher drei Spieler von Berlin United: Deniz Yesiltepe, Burak Mentes sowie Rückkehrer Stefan Gehring.


1. Männer Berlinliga

Tabelle

Torschützen:

Stand 27.09.20

1. Stefan Gehring                         2 Tore

2. Ricky Djan-Okai                      1 Tor

    Mustafa Kemal Karaman     1 Tor

    Mushakir Razeek                    1 Tor


Willi-Kressmann-Stadion

Dudenstr. 40/64

10965 Berlin

2. Männer Kreisliga A, St. 3


Freizeit-Team

Tabelle


Sportplatz Blücherstr. 46/47

10969 Berlin